System1 is now a publicly traded company on the NYSE 🎉 Be a part of the journey – join our team!

X

Datenschutz

Zuletzt aktualisiert: 31. Januar 2020

System1 LLC (einschließlich seiner Tochtergesellschaften) respektiert Ihre Privatsphäre, und wir verpflichten uns, diese durch die Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinie (die “Richtlinie”) in Verbindung mit den von uns betriebenen Online-Websites, Anwendungen und Diensten (die “Dienste”) zu schützen. Diese Datenschutzerklärung gilt auch für die folgenden System1-Tochtergesellschaften, einschließlich Infospace Holdings LLC, Qool Media Holdings LLC, Dotzup Holdings LLC, Concourse Media Holdings LLC, MapQuest Holdings LLC, Privacy One Group Limited und System1 Waterfox Holdings LLC (die “System1-Parteien”).

Unsere Dienste umfassen unsere Websites, Anwendungen und andere Dienste, die mit dieser Richtlinie verlinkt sind. Diese Richtlinie beschreibt die Arten von Informationen, die wir von Ihnen erfassen oder die Sie bei der Nutzung unserer Dienste zur Verfügung stellen können, sowie unsere Praktiken zur Erfassung, Nutzung, Aufrechterhaltung, zum Schutz und zur Offenlegung dieser Informationen.

Diese Richtlinie gilt für Informationen, die wir erfassen:

  • Wenn Sie unsere Dienste nutzen oder mit ihnen interagieren.
  • In Ihren E-Mails, Texten und anderen elektronischen Nachrichten mit uns.
  • Über unsere mobilen und Desktop-Websites und Anwendungen.

Bitte lesen Sie diese Richtlinie sorgfältig durch, um unsere Richtlinien und Praktiken in Bezug auf Ihre Informationen zu verstehen und zu verstehen, wie wir sie verwenden und wie wir sie behandeln werden. Wenn Sie mit unseren Richtlinien und Praktiken nicht einverstanden sind, ist es Ihre Entscheidung, unsere Dienste nicht zu nutzen. Durch den Zugriff auf unsere Dienste oder deren Nutzung erklären Sie sich mit den in dieser Richtlinie dargelegten Bedingungen einverstanden. Diese Richtlinie kann sich von Zeit zu Zeit ändern (siehe “Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie“). Ihre fortgesetzte Nutzung unserer Dienste, nachdem wir Änderungen vorgenommen haben, gilt als Einverständnis mit diesen Änderungen, daher bitten wir Sie, die Richtlinie in regelmäßigen Abständen auf Updates zu überprüfen.

EU-US-DATENSCHUTZSCHILD UND SWISS-US-DATENSCHUTZSCHILD

System1 LLC und die System1-Parteien halten sich an das EU-US Privacy Shield Framework (das “EU-US Privacy Shield”) und das Swiss-US Privacy Shield Framework (das “Swiss-US Privacy Shield”), wie sie vom US-Handelsministerium in Bezug auf die Erfassung, Verwendung und Speicherung personenbezogener Daten aus den Mitgliedsländern der Europäischen Union und der Schweiz festgelegt wurden. System1 hat bescheinigt, dass es sich an die Privacy Shield-Prinzipien in Bezug auf Wahlmöglichkeit, Verantwortlichkeit für die Weiterleitung, Sicherheit, Datenintegrität und Zweckbeschränkung, Zugriff sowie Rückgriff, Durchsetzung und Haftung (die “Privacy Shield-Prinzipien”) hält. Im Falle eines Konflikts zwischen den in dieser Richtlinie dargelegten Richtlinien und den Privacy Shield-Prinzipien die Privacy Shield-Prinzipien Privatsphäre werden regieren oder haben Vorrang.

Um mehr über das Privacy Shield-Programm zu erfahren und um unsere Zertifizierungsseite zu sehen, besuchen Sie bitte https://www.privacyshield.gov/

System1 unterliegt den Untersuchungs- und Durchsetzungsbefugnissen der Federal Trade Commission (die “FTC”). Außerdem, in Bezug auf alle personalbezogenen Daten, die von der EU in die USA übertragen werden können in Verbindung mit oder im Zusammenhang mit einem Beschäftigungsverhältnis mit einem in der EU ansässigen Mitarbeiter, verpflichtet sich System1, mit den Datenschutzbehörden der EU zusammenzuarbeiten in dem betreffenden Land in Bezug auf jeden solchen in der EU ansässigen Mitarbeiter und die Ratschläge zu befolgen, die von diesen Datenschutzbehörden im Zusammenhang mit dem Vorstehenden erteilt werden.

KINDER UNTER 13 JAHREN

Unsere Dienste sind nicht für die Nutzung durch Kinder unter 13 Jahren vorgesehen. Niemand unter 13 Jahren darf Informationen an oder über unsere Dienste weitergeben. Wir erfassen nicht wissentlich persönliche Daten von Kindern unter 13 Jahren und richten unsere Dienste nicht an Kinder unter 13 Jahren. Wenn Du unter 13 Jahre bist, darfst Du unsere Dienste nicht nutzen oder Informationen über unsere Dienste zur Verfügung stellen. Wenn wir erfahren, dass wir persönliche Daten von einem Kind unter 13 Jahren ohne Überprüfung der elterlichen Zustimmung gesammelt oder erhalten haben, werden wir diese Daten löschen. Wenn Sie glauben, dass wir Informationen von oder über ein Kind unter 13 Jahren haben könnten, kontaktieren Sie uns bitte unter

Attn: Privacy Officer
1501 Main Street
Suite 101
Venice, CA 90291

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERHEBEN UND WIE WIR SIE ERHEBEN

Wir erheben verschiedene Arten von Informationen von und über Nutzer unserer Dienste, einschließlich Informationen:

  • durch die Sie persönlich identifiziert werden können, wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder jede andere Identifizierung, durch die Sie online oder offline kontaktiert werden können (“personenenbezogene Daten”);
  • die sich auf Sie beziehen, Sie aber nicht individuell identifizieren, wie z.B. Ihre IP-Adresse, Überweisungsdaten sowie Browser- und Plattformtyp; und/oder
  • über Ihre Internetverbindung, die Geräte, die Sie für den Zugriff auf unsere Dienste verwenden, und Einzelheiten der Nutzung.

Wir erheben diese Informationen:

  • Direkt von Ihnen, wenn Sie es uns zur Verfügung stellen.
  • Automatisch, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Zu den automatisch erhobenen Informationen können Nutzungsdetails, IP-Adressen und Informationen gehören, die über Cookies, Web Beacons, Pixel und andere Trackingtechnologien erhoben werden.
  • Von Dritten, zum Beispiel von unseren Geschäftspartnern und kommerziellen Anbietern, die wir zur Implementierung oder Bereitstellung unserer Dienste nutzen.

 Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen

Zu den Informationen, die wir durch unsere Dienste erheben, gehören möglicherweise:

Informationen, die Sie durch das Ausfüllen von Formularen über unsere Dienste zur Verfügung stellen. Dazu gehören Informationen, die Sie bei der Registrierung zur Nutzung unserer Dienste, beim Abonnieren unserer Dienste, beim Einstellen von Material oder bei der Anforderung weiterer Dienste angeben. Wir können Sie auch um Informationen bitten, wenn Sie ein Problem mit unseren Diensten berichten.

Zu den Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, gehören auch Aufzeichnungen und Kopien Ihrer Korrespondenz (einschließlich der E-Mail-Adressen, von denen jegliche Korrespondenz empfangen wird), wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Informationen, die wir durch automatische Datenerfassung oder Trackingtechnologien erheben.

Während Sie unsere Dienste nutzen, können wir automatische Datenerfassungs- oder Tracking-Technologien verwenden, um bestimmte Informationen über Ihre Geräte, Browsing-Aktionen und Muster zu erheben, einschließlich:

  • Einzelheiten zu Ihrer Nutzung unserer Dienste, einschließlich Traffic-Daten, Empfehlungsdaten, Standortdaten, Logs und andere Kommunikationsdaten sowie die Ressourcen, die Sie auf unseren Diensten nutzen (oder Informationen, die Sie abrufen).
  • Informationen über Ihren Computer oder ein anderes Gerät und Ihre Internetverbindung, einschließlich Ihrer IP-Adresse, Ihres Betriebssystems und Ihres Browsertyps.

Wir können diese Technologien auch verwenden, um Informationen über Ihre Online-Aktivitäten im Laufe der Zeit und über Websites Dritter oder andere Online-Dienste (z. B. Verhaltenstracking) zu erheben.

Die Informationen, die wir automatisch erheben, sind statistische Daten und enthalten keine persönlichen Informationen, aber wir können sie aufrechterhalten oder mit persönlichen Informationen verknüpfen, die wir auf andere Weise erheben oder von Dritten erhalten. Sie helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern und unseren Benutzern einen besseren und persönlicheren Service zu bieten.

Zu den Technologien, die wir für diese automatische Datenerfassung verwenden, gehören möglicherweise

  • Cookies (oder Browser-Cookies). Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf der Harddisk Ihres Computers abgelegt wird. Sie können die Annahme von Browser-Cookies verweigern, indem Sie die entsprechende(n) Einstellung(en) in Ihrem Browser aktivieren. Wenn Sie diese Einstellung wählen, haben Sie jedoch möglicherweise keinen Zugang zu bestimmten Bereichen unserer Dienstleistungen. Sofern Sie Ihre Browsereinstellung(en) nicht so eingestellt haben, dass sie die Annahme von Cookies ablehnt (ablehnen), werden unsere Systeme und Technologien Cookies ausgeben, wenn Sie Ihren Browser zu unseren Diensten leiten.
  • Flash-Cookies. Bestimmte Funktionen unserer Dienste können lokal gespeicherte Objekte (oder “Flash-Cookies”) verwenden, um Informationen über Ihre Präferenzen und die Navigation zu, von und auf unseren Diensten zu erheben und zu speichern. Flash-Cookies werden nicht von den gleichen Browsereinstellungen verwaltet, wie sie für Browser-Cookies verwendet werden.
  • Web-Beacons. Teile unserer Dienste können kleine elektronische Dateien enthalten, die als Web Beacons bekannt sind (manchmal auch als Clear Gifs, Pixel Tags und Single-Pixel Gifs bezeichnet), die es uns beispielsweise ermöglichen, Benutzer zu zählen, die Seiten besucht haben, und für andere damit zusammenhängende Website-Statistiken (z. B. zur Aufzeichnung der Popularität bestimmter Website-Inhalte und zur Überprüfung der System- und Server-Integrität).

Wir erheben personenbezogene Daten nicht automatisch, aber wir können diese Daten mit personenbezogenen Daten über Sie verknüpfen, die wir aus anderen Quellen Dritter erheben oder erhalten oder die Sie uns zur Verfügung stellen.

Verwendung von Cookies und anderen Tracking-Technologien durch Dritte

Einige Inhalte oder Applikationen, einschließlich Werbung, auf unseren Diensten werden von Dritten bereitgestellt oder zur Verfügung gestellt, darunter Werbetreibende, Ad-Netzwerke und Server, Content-Provider und Applikationsprovider. Diese Drittparteien können Cookies allein oder in Verbindung mit Web-Beacons oder anderen Tracking-Technologien verwenden, um Informationen über Sie zu erheben, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Die von ihnen erhobenen Informationen können mit Ihren persönlichen Daten verknüpft sein oder sie können im Laufe der Zeit und über verschiedene Websites und andere Online-Dienste hinweg Informationen, einschließlich persönlicher Daten, über Ihre Online-Aktivitäten erheben. Sie können diese Informationen verwenden, um Ihnen interessenbezogene (verhaltensbasierte oder retargeted) Werbung oder andere zielgerichtete Inhalte zur Verfügung zu stellen.

Wir haben keine Kontrolle über die Tracking-Technologien dieser Drittparteien oder darüber, wie sie verwendet werden dürfen. Wenn Sie Fragen zu einer Anzeige oder anderen zielgerichteten Inhalten haben, sollten Sie sich direkt an den zuständigen Anbieter wenden. Informationen darüber, wie Sie sich gegen den Erhalt gezielter Werbung oder Inhalte von vielen Anbietern entscheiden können, finden Sie unter Wahlmöglichkeiten bezüglich der Verwendung und Offenlegung Ihrer Informationen.

WIE WIR IHRE INFORMATIONEN VERWENDEN

Wir verwenden Informationen, die wir über Sie erheben oder die Sie uns zur Verfügung stellen, einschließlich aller persönlichen Daten:

  • Um Ihnen unsere Dienstleistungen und deren Inhalt vorzustellen.
  • Um Sie mit Informationen, Produkten oder Dienstleistungen zu versorgen, die Sie von uns anfordern.
  • Um einen anderen Zweck zu erfüllen, für den Sie uns diese zur Verfügung stellen.
  • Um Ihnen Mitteilungen über Ihr Konto zukommen zu lassen, einschließlich Benachrichtigungen über Ablauf und Erneuerung.
  • Zur Erfüllung unserer Verpflichtungen und zur Durchsetzung unserer Rechte, die sich aus den zwischen Ihnen und uns abgeschlossenen Verträgen ergeben, einschließlich der Rechnungsstellung und des Inkassos.
  • Um Sie über Änderungen an unseren Dienstleistungen zu informieren.
  • Um Ihnen die Teilnahme an interaktiven Funktionen unserer Dienste zu ermöglichen.
  • Auf jede andere Art und Weise können wir beschreiben, wann Sie die Informationen bereitstellen.
  • Für jeden anderen Zweck mit Ihrer Zustimmung.

Wir können die Informationen, die wir von Ihnen erhoben haben, dazu verwenden, Anzeigen für die Zielgruppen unserer Werbetreibenden zu zeigen. Auch wenn wir Ihre persönlichen Daten für diese Zwecke nicht ohne Ihre Zustimmung weitergeben, kann der Werbetreibende, wenn Sie auf eine Anzeige klicken oder anderweitig mit einer Anzeige interagieren, davon ausgehen, dass Sie deren Ziel oder objektive Kriterien erfüllen.

OFFENLEGUNG IHRER INFORMATIONEN

Wir können aggregierte Informationen über unsere Benutzer sowie Informationen, die keine Einzelperson identifizieren, ohne Einschränkung offen legen.

Wir können persönliche Informationen, die wir erheben oder die Sie bereitstellen, wie in dieser Richtlinie beschrieben, offenlegen:

  • An unsere Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen.
  • An Auftragnehmer, Dienstleistungsanbieter und andere Drittparteien, die wir zur Unterstützung unseres Geschäfts und zur Erbringung unserer Dienstleistungen einsetzen.
  • An einen Käufer oder sonstigen Nachfolger im Falle einer Fusion, Veräußerung, Umstrukturierung, Reorganisation, Auflösung oder eines sonstigen Verkaufs oder einer Übertragung einiger oder aller unserer Vermögenswerte, sei es als laufendes Unternehmen oder als Teil eines Konkurs-, Liquidations- oder ähnlichen Verfahrens, bei dem persönliche Daten von Benutzern, die sich in unserem Besitz befinden, zu den übertragenen Vermögenswerten gehören.
  • Um den Zweck zu erfüllen, für den Sie es zur Verfügung stellen.
  • Für jeden anderen Zweck, der von uns bei der Bereitstellung der Informationen angegeben wird.
  • Mit Ihrer Zustimmung.

Wir können auch Ihre persönlichen Daten offen legen:

  • Zur Befolgung von gerichtlichen Anordnungen, Gesetzen oder rechtlichen Verfahren, einschließlich der Beantwortung von Anfragen von Regierungen oder Behörden.
  • Wenn wir glauben, dass eine Offenlegung zum Schutz unserer Rechte, unseres Eigentums oder für unsere Sicherheit und die unserer Kunden oder anderer Personen notwendig oder angemessen ist. Dazu gehört der Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Zwecke des Betrugsschutzes und der Reduzierung des Kreditrisikos.
  • Unter bestimmten Umständen kann es erforderlich sein, dass wir Ihre persönlichen Daten auf berechtigte Anfragen von öffentlichen, behördlichen oder staatlichen Behörden hin offenlegen müssen, einschließlich zur Erfüllung von Anforderungen der nationalen Sicherheit oder der Rechtsdurchsetzung.
  • Die Rechenschaftspflicht von System1 für Daten, die es gemäß dem EU-US Privacy Shield oder dem Swiss-US Privacy Shield erhält, und die anschließende Übermittlung dieser Daten an Dritte ist in den Privacy Shield Principles detailliert beschrieben. In Fällen der Weiterleitung von Daten von Personen aus der EU oder der Schweiz, die gemäß dem EU-US Privacy Shield oder dem Swiss-US Privacy Shield erhalten wurden, an Dritte ist System1 potenziell haftbar. Insbesondere bleibt System1 nach den Prinzipien des Privacy Shield verantwortlich und haftbar, wenn Dritte, die es mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten in seinem Auftrag beauftragt, dies in einer Weise tun, die mit den Prinzipien des Privacy Shield unvereinbar ist, es sei denn, System1 weist nach, dass es für das schadensbegründende Ereignis nicht verantwortlich ist. In Bezug auf alle personalbezogenen Daten, die von der EU in die USA übertragen werden können in Verbindung mit oder im Zusammenhang mit einem Beschäftigungsverhältnis mit einem in der EU ansässigen Mitarbeiter, verpflichtet sich System1, mit den Datenschutzbehörden der EU zusammenzuarbeiten in dem betreffenden Land in Bezug auf jeden solchen in der EU ansässigen Mitarbeiter und die Ratschläge zu befolgen, die von diesen Datenschutzbehörden im Zusammenhang mit dem Vorstehenden erteilt werden.

WAHLMÖGLICHKEITEN ÜBER, WIE WIR IHRE INFORMATIONEN VERWENDEN UND OFFENLEGEN

Wir bemühen uns, Ihnen Wahlmöglichkeiten hinsichtlich der persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, zu bieten. Wir haben Verfahren geschaffen, um Ihnen die folgende Kontrolle über Ihre persönlichen Daten und ähnliche Daten, die wir möglicherweise erheben und speichern, zu ermöglichen:

  • Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er die Annahme aller oder einiger Browser-Cookies verweigert oder Sie warnt, wenn Cookies gesetzt werden. Wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen, beachten Sie bitte, dass einige Teile unserer Dienste (einschließlich bestimmter Websites und Anwendungen, auf die Sie über unsere Dienste zugreifen können) dann möglicherweise nicht zugänglich sind oder nicht richtig funktionieren.
  • Für einige unserer Produkte verwenden wir Google Analytics-Werbefunktionen, einschließlich Remarketing mit Google Analytics, Google Display Network Impression Reporting, DoubleClick-Plattform-Integrationen und Google Analytics-Berichterstattung über demografische Daten und Interessen. Für Informationen zu den derzeit verfügbaren Opt-Outs von Google Analytics klicken Sie bitte hier.
  • Einige unserer Produkte und Dienste können Werbung von Microsoft enthalten. Um mehr über die von Microsoft erhobenen Informationen zu erfahren, klicken Sie bitte hier. Sie können sich von den personalisierten Werbediensten von Microsoft abmelden, indem Sie den Anweisungen hier folgen.
  • Sie können sich auch generell gegen den Erhalt personalisierter Anzeigen von Drittinserenten und Werbenetzwerken entscheiden, die Mitglieder der Network Advertising Initiative (NAI) sind oder die die Selbstregulierungsprinzipien der Digital Advertising Alliance für verhaltensbasierte Online-Werbung (DAA) befolgen, indem sie die Opt-out-Seiten auf der NAI-Website und der DAA-Website besuchen.
  • System1 erkennt an, dass Personen aus der EU und der Schweiz das Recht auf Zugang zu den persönlichen Daten haben, die wir über sie aufbewahren. Personen aus der EU oder der Schweiz, die Zugang wünschen oder Daten korrigieren, ergänzen oder unrichtige Daten löschen möchten, sollten sich an System1 wenden. Wenn wir gebeten werden, Daten zu löschen, werden wir innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens antworten.
  • Wir werden auch einer Person aus der EU oder der Schweiz die Möglichkeit der Opt-out- oder Opt-in-Option(en) geben, bevor wir ihre Daten an andere Dritte als unsere Agenten weitergeben oder bevor wir sie für einen anderen Zweck verwenden als den, für den sie ursprünglich erfasst oder nachträglich genehmigt wurden.
  • Um die Verwendung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten einzuschränken, reichen Sie bitte hier eine schriftliche Anfrage ein.

ZUGANG ZU IHREN INFORMATIONEN UND DEREN KORREKTUR

Wir möchten, dass Sie die Kontrolle über die persönlichen Informationen behalten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Dementsprechend können Sie die Registrierungseinstellungen für die persönlichen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen und die wir anschließend kontrollieren, überprüfen, korrigieren, ändern oder entfernen. Wenn Sie keine weiteren Mitteilungen von uns erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Sie können sich auch an System1 wenden, um Zugang zu Ihren persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, zu beantragen, diese zu korrigieren oder zu löschen. Wir sind nicht berechtigt, einem Antrag auf Änderung von Informationen stattzugeben, wenn wir der Ansicht sind, dass die Änderung gegen ein Gesetz oder eine gesetzliche Vorschrift verstoßen oder dazu führen würde, dass die Informationen falsch sind.

KALIFORNIEN UND CCPA DATENSCHUTZRECHTE UND OFFENLEGUNG

Dieser Abschnitt über Rechte und Offenlegung des kalifornischen Datenschutzgesetzes (California Privacy Rights and Disclosure) befasst sich mit den rechtlichen Verpflichtungen und Rechten, die im kalifornischen Consumer Privacy Act (der “CCPA”) festgelegt sind, um die Anforderungen des CCPA für diejenigen Unternehmen zu erfüllen, die in Kalifornien geschäftlich tätig sind und/oder ihre Dienstleistungen in Kalifornien ansässigen Personen anbieten, einschließlich in Bezug auf Informationen, die kalifornische Verbraucher oder Haushalte identifizieren, sich auf sie beziehen, sie beschreiben, mit ihnen in Verbindung gebracht werden können oder mit ihnen direkt oder indirekt in Verbindung gebracht werden könnten (zusammen “kalifornische Informationen”).

Von uns erhobene und/oder freigegebene Informationen über Kalifornien

Dieser Abschnitt der Richtlinie enthält die Informationen, die kalifornische Einwohner benötigen, um ihre Rechte in Bezug auf ihre kalifornischen Informationen auszuüben. Hier finden Sie Informationen über die kalifornischen Informationen, die wir möglicherweise in den zwölf Monaten vor Inkrafttreten dieser Richtlinie von Verbrauchern erhoben und über diese weitergegeben haben.

Im Jahr vor dem Datum der Aktualisierung dieser Richtlinie haben wir auf oder durch einige unserer Dienste möglicherweise die folgenden Kategorien kalifornischer Informationen erhoben und/oder weitergegeben (zu betrieblichen Zwecken an Anbieter, die für uns oder an uns Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Entwicklung, Verbesserung, Bereitstellung und/oder dem Angebot unserer Dienste erbringen)

  • Adresse und andere Identifikatoren – wie E-Mail-Adresse, Gerätetyp, Web-Browser, Betriebssystem oder andere ähnliche Identifikatoren;
  • Eindeutige und Online-Identifikatoren – wie IP-Adresse, vom Gerätetyp abgeleitete Geräte-IDs oder andere ähnliche Identifikatoren;
  • Merkmale geschützter Klassifizierungen – wie Rasse, ethnische Zugehörigkeit oder sexuelle Orientierung;
  • Bestimmte kommerzielle Informationen – wie z.B. Produkte oder Dienstleistungen, die durch unsere Dienste gekauft, erhalten oder in Betracht gezogen wurden, oder andere Kauf oder Konsumgeschichten oder tendenzen;
  • Informationen über Internet, Gaming oder andere elektronische Netzwerkaktivitäten – wie Browserverlauf, Suchverlauf und Informationen über die Interaktion einer Person mit einer Internet-Website, Anwendung oder Werbung;
  • Standortinformationen – Geo-Standortinformationen darüber, wo Sie auf unsere Dienste zugreifen (wenn Sie z.B. mit Ihrem Handy oder Tablet auf unsere Dienste zugreifen, können wir im Rahmen des Möglichen Informationen über den genauen Standort Ihres Geräts erfassen);
  • Online-Betrachtungsaktivitäten und Gewohnheiten (z.B. angesehene Videos, betrachtete Seiten); und
  • Rückschlüsse aus Informationen aus Kalifornien, wie individuelle Profile, Präferenzen, Merkmale und Verhaltensweisen.

Möglicherweise haben wir diese Kategorien kalifornischer Informationen für die folgenden Zwecke erhoben:

  • Ausführung von Dienstleistungen im Auftrag unserer verschiedenen Unternehmen, wie z.B. Nutzerbindung, Bereitstellung von Inhaltsempfehlungen und/oder Verarbeitung von Informationen; Betrugs- und Verbrechensprävention;
  • Debugging von Fehlern in Systemen;
  • Marketing und Werbung;Interne Forschung, Analyse und Entwicklung – z. B. Analyse von Benutzerpräferenzen; und
  • Entwicklung, Wartung, Bereitstellung oder Aufrüstung von Netzwerken, Produkten, Dienstleistungen oder Geräten.

Möglicherweise haben wir Informationen über Kalifornien aus einer Vielzahl von      Quellen erhalten, darunter

  • Direkt von Ihnen, einschließlich technischer und nutzungsbezogener Informationen, wenn Sie unsere Dienste nutzen;
  • verlinkte Websites, wie z. B. Social-Media-Websites, und andere Plattformen Dritter;
  • Unsere verschiedenen angeschlossenen Einheiten;
  • Unsere Joint-Ventures sowie Werbe- und strategische Partner;
  • Informationslieferanten;
  • Distributoren, Dienstleistungsanbieter und andere Anbieter;
  • Marketing-Mailinglisten;
  • Andere Benutzer, die kalifornische Informationen über Sie einreichen, z.B. um Sie zur Teilnahme an einem Angebot einzuladen, Empfehlungen auszusprechen oder Inhalte weiterzugeben; und
  • Öffentlich zugängliche Quellen.

Obwohl der CCPA den Begriff “Verkauf” sehr weit definiert, gibt es keinen branchenweiten Konsens darüber, ob es einen “Verkauf” im Sinne des CCPA darstellt, Dritten zu ermöglichen, personenbezogene Daten über Cookies und andere ähnliche Tracking-Technologien zu erheben, um interessen- oder standortbezogene Werbung und/oder ähnliche zielgerichtete Aktivitäten zu liefern. Ein “Verkauf” im Rahmen des CCPA kann jedoch so angesehen werden, dass er die gemeinsame Nutzung von Informationen aus Kalifornien im Tausch gegen etwas von Wert umfasst. Gemäß dieser weit gefassten Definition kann im Jahr vor dem Datum der Aktualisierung dieser Richtlinie an oder durch einige unserer Dienste davon ausgegangen werden, dass wir die folgenden Kategorien kalifornischer Informationen verkauft haben:

  • Adresse und andere Identifikatoren – wie E-Mail-Adresse, Gerätetyp, Web-Browser, Betriebssystem oder andere ähnliche Identifikatoren;
  • Eindeutige und Online-Identifikatoren – wie IP-Adresse, vom Gerätetyp abgeleitete Geräte-IDs oder andere ähnliche Identifikatoren;
  • Merkmale geschützter Klassifikationen – wie Rasse, ethnische Zugehörigkeit oder sexuelle Orientierung;
  • Bestimmte kommerzielle Informationen – wie z.B. Produkte oder Dienstleistungen, die über unsere Dienste gekauft, erhalten oder in Betracht gezogen wurden, oder andere Kauf- oder Verbrauchshistorien oder -tendenzen;
  • Informationen über Internet-, Gaming- oder andere elektronische Netzwerkaktivitäten – wie Browserverlauf, Suchverlauf und Informationen über die Interaktion einer Person mit einer Internet-Website, einer Anwendung oder Werbung;
  • Standortinformationen – Geo-Standortinformationen darüber, wo Sie auf unsere Dienste zugreifen (wenn Sie z.B. mit Ihrem Handy oder Tablet auf unsere Dienste zugreifen, können wir im Rahmen des Möglichen Informationen über den genauen Standort Ihres Geräts erfassen);
  • Aktivitäten und Gewohnheiten bei der Online-Anzeige (z.B. angesehene Videos, angesehene Seiten); und
  • Rückschlüsse aus Informationen aus Kalifornien, wie individuelle Profile, Vorlieben, Eigenschaften und Verhaltensweisen.

Ihr Recht auf Datenschutz in Kalifornien, von uns erhobene und weitergegebene Informationen über Sie anzufordern

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, können Sie gemäß Abschnitt 1798.83 des kalifornischen Bürgerlichen Gesetzbuches (California Civil Code) Informationen über unsere Praktiken im Zusammenhang mit der Offenlegung Ihrer persönlichen Daten durch bestimmte Mitglieder von System1 und seinen angeschlossenen Unternehmen an bestimmte Dritte für deren Direktmarketingzwecke anfordern. Unter bestimmten Umständen können Sie die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an nicht angeschlossene Dritte für deren Direktmarketingzwecke ablehnen. Bitte kontaktieren Sie uns mit Ihrer Anfrage.

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, gewährt Ihnen der CCPA darüber hinaus das Recht, bestimmte Informationen über unsere Praktiken in Bezug auf kalifornische Informationen anzufordern. Insbesondere können Sie Folgendes anfordern:

  • Die Kategorien und spezifischen Teile Ihrer kalifornischen Informationen, die wir erhoben haben;
  • Die Kategorien der Quellen, aus denen wir Ihre Informationen aus Kalifornien erhoben haben;
  • die geschäftlichen oder kommerziellen Zwecke, für die wir Ihre kalifornischen Daten erhoben oder “verkauft” haben;
  • und die Kategorien oder Arten von Dritten, an die wir Ihre kalifornischen Daten weitergegeben haben.

Sie können bei uns eine Anfrage für die folgenden zusätzlichen Informationen einreichen:

  • Die Kategorien oder Arten von Drittparteien, an die wir Ihre kalifornischen Daten verkauft haben, und die Kategorie(n) von kalifornischen Daten, die an die jeweilige(n) verkauft wurden.
  • Die Kategorien oder Arten von kalifornischen Daten, die wir an Dienstanbieter weitergegeben haben, die Dienstleistungen für uns erbringen, wie z. B. die Bearbeitung Ihrer Rechnung.

Um Ihre CCPA-Rechte in Bezug auf diese Informationen auszuüben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Diese Anfragen zur Offenlegung sind im Allgemeinen kostenlos.

Ihr Recht, die Löschung von Informationen aus Kalifornien zu beantragen.

Auf Ihre Anfrage hin löschen wir die von uns über Sie erhobenen kalifornischen Daten, außer in Situationen, in denen diese Daten für uns notwendig sind, um: Ihnen ein von Ihnen angefordertes Produkt oder eine Dienstleistung zur Verfügung zu stellen; einen mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag zu erfüllen; die Funktionalität oder Sicherheit unserer Systeme aufrechtzuerhalten; gesetzlich vorgesehene Rechte zu erfüllen oder auszuüben; oder die Daten intern auf eine Weise zu verwenden, die mit dem Kontext, in dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben, kompatibel ist oder die Ihren Erwartungen aufgrund Ihrer Beziehung zu uns angemessen entspricht.

Um von Ihrem Recht Gebrauch zu machen, die Löschung Ihrer Informationen aus Kalifornien zu beantragen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Diese Anträge sind im Allgemeinen kostenlos.

Ihr Recht, uns zu bitten, Ihre kalifornischen Informationen nicht zu verkaufen

Sie können uns jederzeit mitteilen, dass wir Ihre Kalifornien-Informationen nicht verkaufen sollen, indem Sie uns kontaktieren.

Sobald wir Ihre Anfrage erhalten und bearbeitet haben, werden wir Ihre kalifornischen Daten nicht mehr verkaufen, es sei denn, Sie erlauben uns dies später.

DATENSCHUTZ

Wir haben Sicherheitsmaßnahmen implementiert, um Ihre persönlichen Daten vor versehentlichem Verlust und vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Nutzung, Änderung und Offenlegung zu schützen.

Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht völlig sicher. Obwohl wir unser Bestes tun, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten, die an unsere Dienste übertragen (oder von diesen erhoben) werden, nicht garantieren. Jegliche Übermittlung von persönlichen Informationen erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Wir sind nicht verantwortlich für die Umgehung von Datenschutzeinstellungen oder Sicherheitsmaßnahmen, die in den Diensten enthalten sind oder durch diese implementiert werden.

KONFLIKTLÖSUNGEN

In Übereinstimmung mit den Prinzipien des Datenschutzes verpflichtet sich System1, Beschwerden über Ihre Privatsphäre und unsere Erfassung oder Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu lösen. Personen aus der Europäischen Union oder der Schweiz, die Anfragen oder Beschwerden zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, sollten sich zunächst hier an System1 wenden.

System1 hat sich ferner verpflichtet, ungelöste Datenschutzbeschwerden im Rahmen der Datenschutzschutzprinzipien an einen unabhängigen Streitbeilegungsmechanismus, den BBB EU PRIVACY SHIELD, zu verweisen, der vom Council of Better Business Bureaus betrieben wird. Wenn Sie keine rechtzeitige Bestätigung Ihrer Beschwerde erhalten oder wenn Ihre Beschwerde nicht zufriedenstellend behandelt wird, besuchen Sie bitte http://www.bbb.org/EU-privacy-shield/for-eu-consumers, um weitere Informationen zu erhalten und eine Beschwerde einzureichen.

Unter bestimmten Bedingungen, die auf der Privacy Shield-Website https://www.privacyshield.gov/article?id=How-to-Submit-a-Complaint ausführlicher beschrieben sind, können Sie ein verbindliches Schiedsverfahren in Anspruch nehmen, wenn andere Verfahren zur Beilegung von Streitigkeiten ausgeschöpft sind.

ÄNDERUNGEN AN UNSERER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Es ist unsere Richtlinie, alle Änderungen, die wir an unserer Richtlinie vornehmen, auf dieser Seite zu veröffentlichen. Wenn wir wesentliche Änderungen an der Art und Weise vornehmen, wie wir die persönlichen Daten unserer Benutzer behandeln, werden wir Sie durch einen Hinweis darauf hinweisen, der im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Dienste nach der Implementierung solcher Änderungen zur Verfügung steht. Das Datum der letzten Überarbeitung der Richtlinie finden Sie oben auf der Seite. Sie sind dafür verantwortlich, dass wir eine aktuelle aktive und zustellbare E-Mail-Adresse für Sie besitzen und für den regelmäßigen Besuch dieser Richtlinie, um sich über Änderungen zu informieren.

KONTAKTINFORMATIONEN

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Richtlinie und unseren Datenschutzpraktiken haben, kontaktieren Sie uns unter

Attn: Privacy Officer
1501 Main Street
Suite 101
Venice, CA 90291